Vielfach Ausgezeichnet!

Wir sind stolz auf unsere Errungenschaften und öffentlichen Anerkennungen! Hier finden Sie einen Überblick, über unsere gewonnen Preise...

Houskapreis 2016

Wir haben den Publikumspreis im Jahr 2016 geholt! Auszeichnung mit dem Houskapreis 2016 - dem "Forschungs-Oskar" in Österreich für Sonnenerde!

Zur Bildergalerie auf bcgruppe.at


TRIGOS Award Österreich 2014 

Sechs heimische Betriebe für verantwortungsvolles Wirtschaften mit dem TRIGOS Österreich 2014 prämiert. Nachhaltigkeit im Kerngeschäft, Verantwortung entlang der gesamten Lieferkette sowie ein wertschätzender Umgang mit MitarbeiterInnen und Partnern zeichnen die diesjährigen TRIGOS-Gewinner aus.

Pressetext TRIGOS Award 2014


ENERGY GLOBE Burgenland 2014

Sonderpreis für Sonnenerde!

Projekt: Pflanzenkohle - Produktionsanlage

Mittels Verkohlung von Zellulosefasern und Getreidespelzen wird Pflanzenkohle hergestellt. Ziel ist die Verarbeitung zu Schwarzerde (Terra preta), die herausragende Eigenschaften für den Humusaufbau und zur CO2-Bindung im Boden besitzt. Das Projekt zeichnet sich auch durch die wissenschaftliche Zusammenarbeit mit zahlreichen Institutionen (BOKU Wien und TU Graz, Ökoregion Kaindorf), die im Bereich des Humusaufbaus sehr aktiv sind, aus. Mit der Anlage können jährlich bis zu 500 Tonnen Kohle produziert werden. Nach eigenen Berechnungen ist mit der Anlage eine jährliche CO2-Bindung von 5.000 Tonnen realistisch.

www.energyglobe.at

www.wirtschaftsbund-oberwart.at

 


ENERGY GLOBE Burgenland 2012/13

2ter Gesamtplatz für Sonnenerde!

Projekt: Pflanzenkohle - Produktionsanlage

Mittels Verkohlung von Zellulosefasern und Getreidespelzen wird Pflanzenkohle hergestellt. Ziel ist die Verarbeitung zu Schwarzerde (Terra preta), die herausragende Eigenschaften für den Humusaufbau und zur CO2-Bindung im Boden besitzt. Das Projekt zeichnet sich auch durch die wissenschaftliche Zusammenarbeit mit zahlreichen Institutionen (BOKU Wien und TU Graz, Ökoregion Kaindorf), die im Bereich des Humusauf-baus sehr aktiv sind, aus. Mit der Anlage können jährlich bis zu 500 Tonnen Kohle produziert werden. Nach eigenen Berechnungen ist mit der Anlage eine jährliche CO2-Bindung von 5.000 Tonnen realistisch.

www.energyglobe.at

 

 


Sonnenerde mit Österreichischem Klimaschutzpreis 2012 ausgezeichnet

Für die Errichtung der ersten abfallrechtlich bewilligten Pflanzenkohleproduktionsanlage Europas wurde die Firma Sonnenerde mit dem Österreichischen Klimaschutzpreis 2012 (Kategorie Innovation) ausgezeichnet.

Pressetext Klimasschutz Preis 2012 - Fa. Sonnenerdd


Burgenländischer Innovationspreis 2012

Dritter Platz in der Kategorie KMU!

Projekt: "Entwicklung einer Terra Preta"

Dabei handelt es sich um eine Fertigerde für den Gemüse- und Gartenbereich, die keine Düngung mehr benötigt (ewige Fruchtbarkeit). Der wichtigste Bestandteil ist dabei nach dem Vorbild der sagenumwobenen "Terra Preta" Holzkohle, bzw. in unserem Fall Pflanzenkohle. Durch dieses Speichermedium können alle Nährstoffe bis zum Bedarf der Pflanzen oder der Mikroorganismen zwischengespeichert werden und können damit nicht mehr verloren gehen. In Verbindung mit einem Mulchsystem reichert sich diese Erde selbstständig immer mehr mit Nährstoffen an und wird von Jahr zu Jahr fruchtbarer. Ein Meilenstein für diese Entwicklung war die Errichtung einer eigenen Pflanzenkohle-Produktionsanlage, wo die Kohlen mit gezielten Eigenschaften hergestellt werden können. Das Produkt "Riedlingsdorfer Schwarzerde" wurde im Frühjahr 2013 nach fünfjähriger Forschungs- und Entwicklungsarbeit und unzähligen wissenschaftlichen Versuchen und praktischen Tests erfolgreich auf den Markt gebracht.

www.wirtschaft-burgenland.at

Seite teilen
Sonnenerde Newsletter
Jetzt zum Newsletter anmelden und laufend über exklusive Angebote und Neuigkeiten informiert bleiben.