Menü

Bacteriolit

Zusatz für Kompost, Stallmist und Gülle sowie als Einstreuhilfe

SOBAC, Vertrieb Sonnenerde AT

Produktinfo

Hergestellt aus natürlichen, unbehandelten organischen Materialien, sowie einer Selektion von Mikroorganismen (vorwiegend Pilze), die von Marcel Mezy (Frankreich) aus speziellen Pflanzenkomposten isoliert worden sind.

Biozulassung: Das Produkt ist für den Biolandbau zugelassen und im Betriebsmittelkatalog gelistet.

Das 100%-Bio Siegel von Sonnenerde kennzeichnet alle Produkte, die für den ökologischen Landbau zugelassen sind

Wirkung

Bacteriolit ist ein Impfpräparat, welches die effiziente Umwandlung von organischen Abfällen zu Humus verbessert. Vor allem die Stickstoffeffizienz wird stark verbessert. In der Gülle enthaltene Mineralien und Nährstoffe werden zurückgehalten und die Verluste durch Ausgasung und Auswaschung werden reduziert. Die Pflanzen werden in der Folge gleichmäßiger und gesünder ernährt, da sie jederzeit auf die derart gebundenen organischen Nährstoffe zugreifen können.

SOBAC Bodenprofil beimpft durch Bacteriosol/Bacteriolit/Quaterna Plant, Sonnenerde

Bodenprofil in Ungarn mit Bacteriosol

Vorteile

  • Weniger Geruch der Wirtschaftsdünger und damit weniger Nährstoffverluste
  • Höhere Effizienz der Wirtschaftsdünger
  • Einfach in der Anwendung
  • Reduktion der Schwimmdecken und homogenere Gülle
  • Kompostierung von Stallmist ohne Umsetzen
  • Die Nährstoffe werden besser pflanzenverfügbar
  • Die Pflanzen werden krankheitsresistenter
  • Einsparung beim Einsatz von Handelsdünger
SOBAC Bodenprofil Vergleichssfläche - schlechter Boden, Sonnenerde

Vergleichsbodenprofil in Ungarn ohne Bacteriosol

Anwendung

Umgerechnet sollen gemeinsam mit dem behandelten organischen Dünger 30 kg Bacteriolit pro Hektar und Jahr angewendet werden. Wenn also beispielsweise 30 m3 Wirtschaftsdünger pro Hektar ausgebracht werden, so sollten darin 1 kg Bacteriolit pro Kubikmeter enthalten sein. 

Im Stall als Einstreu

1/3 der Menge in das frische Einstreu verteilen, das zweite Drittel unmittelbar vor dem Ausmisten und das dritte Drittel regelmäßig auf die Oberfläche streuen (zB. 1x wöchentlich) bis der Stallmist ausgebracht wird.Im Tieflaufstall, wo der Mist lange im Stall verbleibt, zu Beginn nur 10% der Menge einstreuen und dann laufend (zB. wöchentlich) geringe Mengen im Stall verteilen.

Güllegrube:

Die Gesamtmenge soll immer in 2-3 Gaben aufgeteilt werden - zum Beispiel: 1/3 wenn die Grube geleert ist, das zweite Drittel wenn die Grube halb voll ist und das dritte Drittel unmittelbar vor dem Ausbringen. Die Produktzugabe soll immer während dem laufenden Rührwerk erfolgen.

Automatische Entmistung:

regelmäßig eine geringe Teilmenge des Bacteriolits dazugeben (zB. täglich oder wöchentlich) - egal wo!

Sicherheitshinweis

Nicht zum Verzehr geeignet, nach der Anwendung Hände waschen. Naturprodukt - es besteht keine Gefahr für die Gesundheit.

Achtung

Das Produkt niemals in Kombination mit Chemikalien oder unmittelbar davor/danach verwenden, wenn folgende Produkte zum Einsatz gekommen sind: Antibiotika, Phosphate, Branntkalk oder Desinfektionsmittel. Die Wartezeit für die Anwendung von Bacteriolit beträgt mindestens 15 Tage.

Produkt kühl und trocken lagern.

Preise

EinheitPreis pro kgPreis pro Einheit
BigBag (500 kg)4,41 €2203,50 €
EUR Palette (25 x 20 kg Sack)4,52 €2260 €
20 kg Sack4,99 €99,80 €

Alle Preise inkl. 13% MwSt. und ab Werk Riedlingsdorf, Österreich

Beratung und Verkauf