Menü

Zieräpfelbäume | Ein Highlight in jedem Garten/Terrasse für Mensch, Tier und Deko!

Natur-GartenSträucher 17.11.21 / Regina Dunst

Ich liebe Zieräpfelbäume ganz besonders. Sie bezaubern mich schon im Frühjahr mit einer überwältigenden Blütenpracht in weiß oder rosa bis tiefrot.

Die Farbpalette der reifen Äpfelchen erstreckt sich von gelb, orange, hellrot bis dunkelrot. Auch die Größe der Früchte ist unterschiedlich, von erbsengroß bis kirschgroß.

Die Zieräpfelbäume wachsen entweder strauchartig, oder schmal aufrecht . Es gibt auch überhängende Sorten und natürlich in normaler Baumform. Unter den Zieräpfel gibt es auch rotlaubige Sorten. Manche Bäumchen haben ein herrlich, gefärbtes Herbstlaub. Wenn sie im Herbst das Laub verlieren, hängen die zauberhaften Äpfelchen noch lange, bis spät in den Winter hinein, auf dem Baum- ein echtes Highlight!

Sie sind außerdem ein ideales Nährgeholz für die Tierwelt. Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und die Vögel lieben dieses Gehölz besonders! Auch wir Menschen können die Äpfelchen essen. Man kann daraus eine köstliche Marmelde machen, oder man kocht sie ein.

Ein wahrlich idealer Baum (auch Strauch), für kleine und große Gärten. Sogar in Töpfen fühlen sie sich sehr wohl auf Balkon und Terrasse.

Nicht zu vergessen: die Äpfelchen sind ideal für Dekozwecke zu verwenden!

Eine absolut robuste und wunderschöne Sorte ist Malus „Evereste“ mit orangeroten Früchten. Auch Malus „Red Sentinel“ mit roten Äpfelchen ist eine sehr gute Sorte. Malus „Tina“ hat erbsengroße orangerote Früchte und sie bleibt mit  ca 150 cm sehr klein. Malus „Crittenden“ hat eine weiß-rosa Blüte und die Äpfelchen sind rot. Sie bekommt im Herbst wunderschöne goldgelbe Blätter. Die Sorte Rudolph besitzt herrliche tiefrosa Blüten, und der Laubaustrieb ist zuerst braunrot, später vergrünen die Blätter etwas, schaut richtig toll aus. Eine super Sorte ist  auch noch Malus „Golden Hornet“ mit gelben Äpfelchen. Aber es gibt noch eine ganze Menge verschiedener Sorten.

Zieräpfel sind mit einem Wort  - ein Traum!!
Pflanzt auch ein Bäumchen, ihr werdet es nicht bereuen!

LG Regina

Das könnte Sie auch interessieren:

Bio Schwarzerde Vormals "Riedlingsdorfer Schwarzerde". Entwickelt nach dem Vorbild der Terra Preta - der fruchtbarsten Erde der Welt! Bei richtiger Behandlung wird ewige Fruchtbarkeit garantiert! zum Produkt
Bio Hochbeeterde Fertigerde für den Gemüsegarten – geeignet für den biologischen Landbau zum Produkt
Bio Kompost Der beste Dünger – Geeignet für den ­biologischen Landbau zum Produkt