Menü

Unsere neue Bio Kräutererde für Töpfe und Blumenkistchen

Natur-Garten 30.10.21 / Gerald Dunst

Im Jahr 2021 wurde von uns die Bio Kräutererde entwickelt und getestet. In diesem Video zeigen wir Euch die möglichen Zuschlagstoffe und wie wir an diese Herausforderung der Erdenentwicklung herangegangen sind.

Die Ergebnisse zeigen ein eindeutiges Bild: Mineralische Zuschlagstoffe sind bei der Bio Kräutererde zu bevorzugen. Überrascht hat uns die Tatsche, dass auch die Kräuter sehr gut auf Düngung ansprechen - je mehr Hornspäne zugegeben wurden umso besser war auch das Wachstum. Diese Versuche haben weiters erneut bestätigt, wie wichtig die Praxistests sind - auch mit noch so viel Erfahrung ist es nicht möglich, eine neue Erde zu entwickeln - es wird zwar immer leichter und effizienter - aber der Praxistest kann durch nichts ersetzt werden.

Das könnte Sie auch interessieren:

Bio Schwarzerde Vormals "Riedlingsdorfer Schwarzerde". Entwickelt nach dem Vorbild der Terra Preta - der fruchtbarsten Erde der Welt! Bei richtiger Behandlung wird ewige Fruchtbarkeit garantiert! zum Produkt
Bio Blumenerde Bio Pflanzerde für Blumen und Gemüse in Töpfen und Kübeln. Gesunde Paradeiser am Balkon sind nun endlich möglich! zum Produkt
Bio Hochbeeterde Fertigerde für den Gemüsegarten – geeignet für den biologischen Landbau zum Produkt