Menü

Individuelle Pflanzenstecker | Selber machen aus Ton

Natur-Garten 24.02.21 / Regina Dunst

Individuelle Pflanzenstecker könnt ihr einfach selbst herstellen, und zwar aus Ton! Über das ganze Gartenjahr hindurch braucht man immer wieder Pflanzenstecker, sei es für die Anzucht der Pflanzen, oder um Topfpflanzen zu beschriften und natürlich auch für den Garten, damit man weiß, was man zB. angesät hat!

Stecker aus Ton (Töpferton), die bei hohen Temperaturen gebrannt werden, sind sehr witterungsbeständig. „Softton“ eignet sich prima für Kinder. Er ist sehr weich und geschmeidig und man kann ihn lufttrocknen lassen. Lediglich wasserfest ist er nicht, deshalb muss man die Pflanzenstecker mit „Tondicht“ oder einem Lack versiegeln.

Ihr braucht folgende Materialien: Butterbrotpapier, Frischhaltefolie, Stift, Zahnstocher, Schere, Blatt Papier, Schnellheftermappe, Ton, Messer, Nudelholz, glatte Oberfläche (Schneidbrett). Die einzelnen Arbeitsschritte seht ihr im Video!

Viel Spaß dabei und lasst eurer Fantasie freien Lauf!

Das könnte Sie auch interessieren:

Bio Schwarzerde Vormals "Riedlingsdorfer Schwarzerde". Entwickelt nach dem Vorbild der Terra Preta - der fruchtbarsten Erde der Welt! Bei richtiger Behandlung wird ewige Fruchtbarkeit garantiert! zum Produkt
Bio Hochbeeterde Fertigerde für den Gemüsegarten – geeignet für den biologischen Landbau zum Produkt