Menü

Herstellung | Die Bio Schwarzerde

Kompostierung 27.02.21 / Gerald Dunst

Die Rezeptur unserer Bio Schwarzerde wurde in einer 6-Jährigen Forschungsarbeit bei uns am Betrieb entwickelt. Besonders wichtig war mir dabei, dass die Mikrobiologie in dieser Erde möglichst genau der originalen Terra Preta entspricht.

Dazu wurde von einer Originalprobe aus Manaus (Brasilien) ein genetischer Fingerabdruck erstellt und die einzelnen mikrobiologischen Gruppen bestimmt. In der Folge wurden verschiedene Kompostmieten mit unterschiedlichen Rezepturen angelegt und laufend untersucht. Letztendlich ist uns eine Übereinstimmung von bis zu 96% gelungen. Alle hergestellten Erden wurden zudem in unserer eigenen Versuchsanlage (30 Versuchshochbeete) getestet und so wurde Schritt für Schritt eine extrem fruchtbare Schwarzerde entwickelt, die unserer Meinung nach sogar die Qualität der original Terra Preta übertrifft.


Für die Herstellung der Bio Schwarzerde werden 20vol% Bio Pflanzenkohle und 10vol% Urgesteinsmehl gemeinsam mit dem biogenen Ausgangsmaterial (in unserem Fall geshredderter Baum- und Strauchschnitt und Milchschlamm als Nährstofflieferant) gemischt und gemeinsam kompostiert. Nach 4 Wochen Rottezeit auf kleinen Mieten werden 10% Lehm eingemischt und der Kompost bleibt weitere 4 Wochen auf kleinen Mieten liegen, wobei hier nur mehr 1-2 Mal wöchentlich umgesetzt wird. Das dabei entstandene Produkt wird bei uns als „Kohlekompost“ bezeichnet. Dieser Kohlekompost kann nun auf größeren Mieten bis zur Endmischung zwischengelagert werden. Die Endmischung erfolgt durch die Zugabe von 19% lehmiger Sand und jeweils 9% Ziegelsplit der Körnung 2-4mm und 4-8mm. Diese Mischung wird dann auf 15mm gesiebt. In den vielen Praxisversuchen konnten wir sehen, dass die Zugabe von Ziegelsplitt wachstumsfördernd wirkt - die Ursache dafür ist uns nicht bekannt und wäre reine Spekulation.


Die Bio Schwarzerde zählt zu unseren aufwendigsten Erden - vor allem durch die Zugabe der großen Mengen an Pflanzenkohle - und ist daher auch entsprechend teuer. In einem der nächsten Videos zeigen wir Euch daher, wie man eine Schwarzerde mit ähnlich hoher Qualität im Garten auch selbst herstellen kann.

Das könnte Sie auch interessieren:

Bio Schwarzerde Vormals "Riedlingsdorfer Schwarzerde". Entwickelt nach dem Vorbild der Terra Preta - der fruchtbarsten Erde der Welt! Bei richtiger Behandlung wird ewige Fruchtbarkeit garantiert! zum Produkt
Bio Pflanzenkohle Stabiler Kohlenstoff zur Aufwertung von Kompost und Stallmist sowie zur Herstellung der eigenen Terra Preta. zum Produkt
Bodenaktivator Der Dünger, der deine eigene Erde in eine hochwertige Schwarzerde verwandelt! zum Produkt