Herstellung | Der saure Kompost von Sonnenerde

02.02.22 Gerald Dunst

In diesem neuen Video zeigen wir euch unser Geheimnis, wie wir es schaffen, jedes Mal einen perfekt sauren Kompost herzustellen!

Bei einigen Erden braucht man für ein optimales Pflanzenwachstum einen reduzierten pH-Wert. Das bekannteste Beispiel ist die Bio Moorbeeterde, die in der Regel mit einem pH-Wert von 4,5 hergestellt wird. Heidelbeeren, Rhododendren und Azaleen sind die bekanntesten Vertreter von Moorbeetpflanzen, die ausschließlich in sauren Erden wachsen können. Die Herstellung eines sauren Kompostes ist nur durch die Zugabe von Schwefelblüte möglich. Selbst wenn man ausschließlich Rinden, Nadelstreu oder Laub kompostieren würde, Der pH-Wert im fertigen Kompost wird immer neutral oder leicht alkalisch sein (also über 7,0). Durch die Zugabe von reinem Schwefel wird der freie Kalk (Ca++) zu Gips umgewandelt (CaSO4) und verliert dadurch seine pH-erhöhende Wirkung.

Die Herausforderung dabei ist, dass man zunächst eher Kalkarmen Rohstoff verwendet (in unserem Fall viel Nadelstreu), und dass man von der Mischung die benötigte Schwefelmenge genau ermittelt. Wenn nämlich zu viel Schwefel zugesetzt wird, dann kann der Prozess kippen und es bildet sich Schwefelwasserstoff - dann stinkt der Kompost nach faulen Eiern. Wenn zu wenig Schwefel zugesetzt wurde, dann geht der pH-Wert nicht oder nicht weit genug hinunter.

Zur Ermittlung der richtigen Schwefelmenge wird mit dem jeweiligen Kompostrohstoff ein Ansatz im Labor hergestellt, wobei eine exakt eingewogene Menge mit verschiedenen Mengen an 10%iger Schwefelsäure vermischt wird. Nach 7-8 Tagen Reaktionszeit wird von diesem Ansatz der pH-Wert gemessen und man erhält eine genaue Kurve, bei welcher Schwefelsäuremenge welcher pH-Wert im Kompost entsteht.

Nach der stöchiometrischen Umrechnung erhält man die erforderlichen Kilogramm Schwefelblüte pro Kubikmeter Kompostrohstoff. Diese Menge wird dann dem Kompost zugegeben (Vorsicht! - Schutzausrüstung nicht vergessen), und gut eingemischt. Bei regelmäßigen Umsetzen dauert die Reaktion im Kompost 4-6 Wochen. Wir stellen in unserem Werk immer einen Kompost mit einem pH-Wert von 3,0 her - also extrem sauer. Dieser saure Kompost dient dann als Mischkomponente für die verschiedenen Erden.

Das könnte Sie auch interessieren
Seite teilen
Sonnenerde Newsletter
Jetzt zum Newsletter anmelden und laufend über exklusive Angebote und Neuigkeiten informiert bleiben.