Menü

Wir pflanzen Kartoffeln in Töpfe und Säcke auf Balkon und Terrasse!

GemüseNatur-Garten 05.05.21 / Regina Dunst

Wenn ihr gerne selbst Kartoffeln anbauen wollt, aber keinen Garten besitzt, sondern einen Balkon oder eine Terrasse, dann könnt ihr sie in Töpfen und Säcken selbst anbauen.

Die Gefäße sowie die Säcke müssen am Boden unbedingt Löcher haben, damit das Wasser gut ablaufen kann. Staunässe vertragen die Kartoffeln überhaupt nicht, da können sie leicht anfangen zu faulen.

Verwendet nur eine gute, torffreie Erde, die für Topfkultur geeignet ist. Wir empfehlen dazu unsere Bio Blumenerde, die auch für jede Art von Gemüse im Topf bestens geeignet ist. Wie Ihr diese Erde selbst herstellen könnt, zeigen wir euch im nächsten Video. Der Durchmesser des Topfes soll ungefähr 30 cm betragen, je größer das Gefäß umso besser. Zwei Pflanzkartoffeln pro Topf sind ausreichend. Im Video zeige ich euch drei Möglichkeiten, wie ihr die Kartoffeln pflanzen könnt.

Probiert es einfach aus! Es macht große Freude, wenn man selbst die Kartoffeln aus der Erde buddeln kann.

Das könnte Sie auch interessieren:

Bio Blumenerde Bio Pflanzerde für Blumen und Gemüse in Töpfen und Kübeln. Gesunde Paradeiser am Balkon sind nun endlich möglich! zum Produkt
Bio Schwarzerde Vormals "Riedlingsdorfer Schwarzerde". Entwickelt nach dem Vorbild der Terra Preta - der fruchtbarsten Erde der Welt! Bei richtiger Behandlung wird ewige Fruchtbarkeit garantiert! zum Produkt
magazine-pdf.net comics-all.com/ https://comicsnake.com/