Menü

Toter Boden | Wie wird er wieder lebendig

KompostierungNatur-GartenGemüse 10.11.20 / Gerald Dunst

In diesem Video zeigen wir Euch, wie man einen toten Boden wieder zum Leben erwecken kann.

Der erste Schritt dazu ist eine genaue Beurteilung des IST-Zustandes - also eine Spatendiagnose und eine Probenahme zur Analyse im Labor. In der Folge kann dann für diesen Boden eine exakte Rezeptur entwickelt werden, damit er mit einer einzigen Kompostgabe den Umwandlungsprozess in Richtung Schwarzerde starten kann. Unser Ziel ist es in diesem Beispiel-Glashaus, den Boden in einer möglichst kurzen Zeit - also in 6 Monaten in einen optimalen Zustand zu bringen. 

Das könnte Sie auch interessieren:

Bio Kompost Der beste Dünger – Geeignet für den ­biologischen Landbau zum Produkt
Bio Schwarzerde Vormals "Riedlingsdorfer Schwarzerde". Entwickelt nach dem Vorbild der Terra Preta - der fruchtbarsten Erde der Welt! Bei richtiger Behandlung wird ewige Fruchtbarkeit garantiert! zum Produkt
Bio Hochbeeterde Fertigerde für den Gemüsegarten – geeignet für den biologischen Landbau zum Produkt
magazine-pdf.net comics-all.com/ https://comicsnake.com/