Menü

Strauch- und Staudenschnitt im Garten

Sträucher 04.05.18 / Angelika Ertl-Marko

Wann ist der ideale Zeitpunkt um meine Sträucher und Stauden im Garten zu schneiden?

Der Stauden- und Strauchschnitt im Naturgarten ist immer im Frühjahr, da die Nützlinge des Gartens ein Winterquartier benötigen. Dieses Winterquartier sind die Stauden und Gräser des Gartens und unbedingt für deren Wohlbefinden notwendig.

Kurz bevor man die ersten Frühlingsblüher sieht, kann man den Schnitt durchführen.Faustregel: Wenn ein Strauch im Frühjahr blüht, dann wird dieser nach Bedarf NACH der Blüte geschnitten. Wenn ein Strauch im Sommer blüht, wird dieser trotzdem im Frühjahr geschnitten.

Der Rosenschnitt ist dann, wenn die Forsythie blüht.

Lassen sie im Naturgarten die Staudenreste am Beet liegen, damit haben sie eine natürliche Mulchschicht.

Das könnte Sie auch interessieren:

Biofaser Biofasern sind eine hervorragende Alternative zu Rindenmulch und vor allem im Gemüseanbau sehr beliebt. zum Produkt
Buch: Humusaufbau In diesem Buch wird das Thema Humusaufbau allgemein verständlich beschrieben, um damit dem Praktiker ein Werkzeug für die Umstellung seines Betriebes in die Hand zu geben. Es werden neben theoretischen Überlegungen viele Praxisbeispiele gezeigt, wo erfolgreich Humusaufbau und Umweltschutz betrieben wurde. Ein eigenes Kapitel wurde auch der Terra Preta Herstellung gewidmet. zum Produkt
Buch: Kompostierung und Erdenherstellung Ein Buch von Gerald Dunst, erschienen im Eigenverlag. Die Kompostierung ist eine große Chance für Bauern, Gärtner und Gemeinden. Die Kapitel Grundlagen des Kompostierungsprozesses, Ausgangsmaterialien, Zuschlagstoffe, Kompostiertechnik, Anwendung von Kompost, überbetriebliche Organisation, Kostenfragen sowie Rechtssituation bringen dem Leser alles Wissenswerte zum Thema Kompostieren näher. zum Produkt