Menü

Schwarzerde | Terra Preta selber herstellen

Natur-GartenKompostierung 10.03.21 / Gerald Dunst

In diesem kurzen Video zeigen wir euch, wie ihr zu Hause selbst eine Terra Preta herstellen könnt. Eigentlich ist es ganz einfach, wenn man die Rezeptur einmal kennt.

Das Wichtigste ist dabei, einen Kompost mit Pflanzenkohle und Gesteinsmehl herzustellen (siehe unser Kompostvideos). Dadurch gehen bei der Kompostierung weniger Nährstoffe verloren und die Mikrobiologie verändert sich. Der dabei hergestellte Kompost hat eine deutlich höhere Fruchtbarkeit als ein Kompost ohne Pflanzenkohle. Achtung: Die Pflanzenkohle muss zum Beginn der Kompostierung beigemischt werden, damit sie sich während dem Rotteprozess mit den Nährstoffen aufladen kann. Der fertige „Kohlekompost“ wird dann im Verhältnis 6:4 mit Sand, Lehm oder Maulwurfshügelerde gemischt. Durch die Zugabe von Ziegelsplitt (die Menge ist dabei nicht so wichtig) kann die Fruchtbarkeit der Erde noch einmal gesteigert werden. Diesen „Ziegelsplitt“ kann man auch ganz leicht aus alten Tontöpfen selbst herstellen - einfach mit einem schweren Hammer oder Schlegel zerkleinern.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Das könnte Sie auch interessieren:

Bio Pflanzenkohle Stabiler Kohlenstoff zur Aufwertung von Kompost und Stallmist sowie zur Herstellung der eigenen Terra Preta. zum Produkt
Bio Kompostaktivator Mit dem Bio Kompostaktivator kann aus allen organischen Abfällen beste Schwarzerde hergestellt werden. Es sind keine weiteren Zuschlagstoffe erforderlich – einfacher geht’s nicht! zum Produkt
Bio Schwarzerde Vormals "Riedlingsdorfer Schwarzerde". Entwickelt nach dem Vorbild der Terra Preta - der fruchtbarsten Erde der Welt! Bei richtiger Behandlung wird ewige Fruchtbarkeit garantiert! zum Produkt
magazine-pdf.net comics-all.com/ https://comicsnake.com/