Menü

Laub im Garten | Was tun?

SträucherMulchenNatur-Garten 05.12.19 / Angelika Ertl

Laub kann sehr nützlich sein und dazu hat es ein großes Einsatzgebiet. In diesem Beitrag zeigen wir, wie ihr die Blätter als Mulch verwenden könnt und auf was ihr achten solltet. 

 

Spätestens jetzt werfen alle Bäume ihre Blätter ab und man hat Massen an Laub im Garten. Falls der Rasen unter dem Laub beginnt einen hellen Farbton zu bekommen, dann sollte er von den Blättern befreit werden – sonst erstickt er. 

Es gibt mehrere Möglichkeiten, das Laub zu verwenden:

Das Laub kann kompostiert und auch fermentiert werden. In diesem Beitrag erklären wir jedoch das Mulchen mit Laub.

So wie die Natur es uns vorzeigt, wird das Laub einfach auf die Beete aufgetragen. Gerade in Gegenden wo kaum bis wenig Niederschlag fällt, ist der Mulch sehr hilfreich für die Stauden. Sie werden dadurch geschützt, die Feuchtigkeit wird gehalten, und es wird Humus produziert. Das heißt die Bodenlebewesen haben etwas zu essen.

Es ist jedes Laub geeignet, egal ob Buche, Ahorn, Tulpenbaum etc. Das einzige Laub, welches nicht in Massen auf Beete gestreut werden sollte, ist das Nuss Laub. Es hat zu viel Gerbsäure, die das Wachstum der Pflanzen hemmt.

Grundsätzlich gilt: Im ökologischen naturnahen Garten werden die Pflanzen erst im Frühjahr zurückgeschnitten. Viele Insekten und Tiere finden ihre Behausung und Nahrung noch in den Halmen, Gräsern, Blütenständen und Laubhaufen.

 So wie ich haben viele gelernt, dass man im Herbst alles „picobello“ zusammenräumen und abschneiden muss. Das ist Steinzeitwissen und längst nicht mehr zeitgerecht. 

Das könnte Sie auch interessieren:

Bio Kompost Der beste Dünger – Geeignet für den ­biologischen Landbau zum Produkt
Bio Pflanzenkohle Stabiler Kohlenstoff zur Aufwertung von Kompost und Stallmist sowie zur Herstellung der eigenen Terra Preta. zum Produkt
Bio Schwarzerde Vormals "Riedlingsdorfer Schwarzerde". Entwickelt nach dem Vorbild der Terra Preta - der fruchtbarsten Erde der Welt! Bei richtiger Behandlung wird ewige Fruchtbarkeit garantiert! zum Produkt
Bio Kompostaktivator Mit dem Bio Kompostaktivator kann aus allen organischen Abfällen beste Schwarzerde hergestellt werden. Es sind keine weiteren Zuschlagstoffe erforderlich – einfacher geht’s nicht! zum Produkt