Menü

Hochbeet | Brokkoli, Frühkraut, Romanasalat jetzt ins Freie setzen

Natur-GartenGemüseMulchen 31.03.21 / Regina Dunst

Juchuu, es ist wieder Pflanzzeit! Jetzt im April kann es mit dem Pflanzen von Gemüse, Stauden, Sträuchern usw. so richtig losgehen. Ich setze in diesem Video, Brokkoli, Frühkraut, Romanasalat und den Lollo Rosso - das ist ein Pflücksalat.

Diese Pflanzen werden bei mir in Hochbeete gesetzt, wo noch der Vogerlsalat (Rapunzel) vorhanden ist. Damit ich den gesamten Salat nicht auf einmal ernten muss, setze ich die Pflänzchen einfach dazwischen. Bis die Pflanzen so richtig zu wachsen beginnen, ist der Vogerlsalat bereits geerntet.

Salat verträgt sich ja fast mit jeder Pflanze, lediglich den Sellerie und die Petersilie mag er nicht. Sie hemmen sich gegenseitig im Wachstum. Den Romanasalat kann man überall dazwischen pflanzen, da er ja nur kleine Köpfe (Salatherzen) bildet, also er braucht wenig Platz! Er ist ein herrlich, knackiger, frischer Salat.

Bevor ich die Pflänzchen ins Freie setze (sie kommen ja meistens direkt aus dem Gewächshaus), gebe ich sie in eine höhere Schachtel und stelle sie für einige Tage nach Draußen, damit sie ein wenig abgehärtet werden. Die Schachtel schützt die Pflänzchen noch vor starken Winden, Frost oder zu viel direkter Sonne und so können sie sich an das Klima im Freien gewöhnen.

Viel Freude beim Pflanzen!

Das könnte Sie auch interessieren:

Bio Schwarzerde Vormals "Riedlingsdorfer Schwarzerde". Entwickelt nach dem Vorbild der Terra Preta - der fruchtbarsten Erde der Welt! Bei richtiger Behandlung wird ewige Fruchtbarkeit garantiert! zum Produkt
Bio Hochbeeterde Fertigerde für den Gemüsegarten – geeignet für den biologischen Landbau zum Produkt
magazine-pdf.net comics-all.com/ https://comicsnake.com/