KONTAKT

SONNENERDE
Gerald Dunst Kulturerden GmbH

Oberwarterstraße 100
7422 Riedlingsdorf
T: +43 (0)3357 / 42 198
F: +43 (0)3357 / 42 198 - 4
E: office@sonnenerde.at


ÖFFNUNGSZEITEN

März bis Oktober
Mo - Fr: 7:00 - 18:00
Sa: 8:00 - 12:00

November
Mo - Fr: 7:00 - 17:00
Sa: 8:00 - 12:00

Dezember bis Februar
Mo - Fr: 8:00 - 15:00

Winterurlaub von 23.12.2017 bis 07.01.2018

Verkaufsstellen

Hier finden Sie die Standorte unserer Sonnenerde Verkaufsstellen in ganz Österreich und Slowenien.

Humus

„Die günstigste Erde – für die Neuanlage und Humusierung von Gärten und Landschaft“

Herstellung:
Kompost und lehmiger Sand, Siebung auf 25 mm

Anwendung:
Humus ist das Massenprodukt zur Humusierung von Hausgärten und Böschungen sowie als Gestaltungselement im Landschaftsbau und für Rekultivierungen bestens geeignet. Die Schichtstärke sollte mindestens 10 cm, maximal 20 cm betragen. Durch die gröbere Absiebung (25 mm) kann diese Erde zu einem sehr günstigen Preis angeboten werden, wobei hinsichtlich Qualität dennoch kein Kompromiss eingegangen wurde!
Humus wird in der Regel maschinell aufgebracht, verteilt und planiert. Anschließend kann direkt eingesät bzw. gepflanzt werden. Zur Herstellung von exakten Rasenflächen ist die Aufbringung von zusätzlich 5 cm Rasenerde sinnvoll! Zur Pflanzung von Hecken, Bäumen und Sträuchern ist diese Erde ebenfalls bestens geeignet.

Vorteile:
Durch die optimale Mischung von Sand, Schluff und Kompoton sowie durch den hohen Humusgehalt und die hohe biologische Aktivität, garantiert diese Erde ein sehr rasches Keimen und Wachsen der Pflanzen. Der Nährstoffgehalt ist optimiert – erst im zweiten Jahr ist eine leichte Düngung mit Stickstoff zu empfehlen.
Die Qualität dieser Erde macht sich dann in den Folgejahren deutlich bemerkbar – durch die Optimierung von Wasserspeicherung und Wasserdurchlässigkeit hat man einerseits keine Staunässe, andererseits kann das Regenwasser aber trotzdem über Wochen sehr gut gespeichert und an die Pflanzen abgegeben werden. Der Bewässerungs- und Pflegeaufwand wird somit auf ein Minimum reduziert.

Humus wird in der Regel maschinell verteilt und planiert.